Hundesteuer 2017 / 2018

 

Anfang Mai werden die Rechnungen für die Hundesteuer 2017/2018 im Betrag von CHF 120.- verschickt. Wir bitten daher die Hundehalterinnen und Hundehalter, Mutationen wie Neuzugang eines Hundes, Halterwechsel, Adressänderungen von Hundehaltenden sowie Tod des Hundes bis am 21. April 2017 der Gemeindeverwaltung zu melden (gemeindeverwaltung@besenbueren.ch, Tel 056 677 87 70).

 

 

Allfällige Änderungen müssen jeweils direkt vom Hundehaltenden auch in der Hundedatenbank AMICUS (www.amicus.ch) vorgenommen werden. Für Hunderassen, die als „Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotential“ eingestuft werden, muss beim kantonalen Veterinärdienst eine Halteberechtigung eingeholt werden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen